Gewalt in den Schulen

Kürzlich führte ich in einer Oberstufenschule eine Intervention durch. Ursprünglich ging es darum, dass ein Junge von seinen Mitschülern gemobbt wird. Schnell wurde jedoch klar, dass es sich hier um einen viel komplexeren Fall handelt.

Zu Beginn erarbeitete ich mit der ganzen Klasse die „Rollenverteilung“. Wer ist OPFER, wer ist TÄTER und hat es Mitläufer, oder gibt es noch andere Rollen?

Bald schon wurde klar, dass es verschiedene Probleme und somit auch verschiedene Rollen der einzelnen Schüler/innen gibt.

Kennst Du solche Vorfälle aus Deinem eigenen Leben?

Gerne würde ich Dich hier mit involvieren. Teilt mir doch mit wie Du einen solchen Fall angehen würdest.

Was wäre Dein Ziel? Gibt es noch andere Personen die miteinbezogen werden müssen? Wie wird die Nachhaltigkeit gewährleistet? Welche repressiven Massnahmen können angewendet werden?

Ich freue mich auf Deine Lösungsvorschläge.

Liebe Grüsse Patrik Müller

Der Antiaggressionstrainer

Advertisements